Corona – Nicaragua

Ein Bericht von Artepintura über die kritische Corona Situation in Nicaragua. NEPU e.V. hat die Maßnahmen vor Ort mit 1.500 € unterstützt. Die Corona-Situation in Nicaragua ist sehr ernst. Die politische Regierung weigert sich weitgehend den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation nachzukommen und versucht das Virus klein zu reden. In dem Land… mehr >

Geburtenstation – APERSEC

Durch eure Hilfe konnten wir APERSEC beim Bau einer neuen Geburtenstation unterstützen. Die alte Geburtenstation musste leider aufgrund von Mieterwechsel geräumt werden. Die neue Station ist nun Eiegntum von APERSEC und ist somit ein wichtiger Schritt für ein nachhaltiges medizinisches Zentrum Fatima. Der Bau wurde mit 12.000 € unterstützt. Hier… mehr >

Musik- und Kunstunterricht im Norden Nicaraguas

NEPU e.V. unterstützt die Expansion der Projektarbeit von Artepinturanica im Bereich Musik- und Kunstunterricht in Nicaragua durch Förderung der Zusammenarbeit mit Puente Nica, einem weiteren Verein, der im Norden von Nicaragua tätig ist und ähnliche Ziele wie Artepinturanica verfolgt. Puente Nica betreibt z.B. einen Bücherbus und NEPU e.V. möchte die… mehr >

Schulbau

Die Analphabetenquote in ländlichen Regionen in Burkina Faso liegt bei fast 100 Prozent. Unter diesen Bedingungen ist es sehr schwierig, langfristig nachhaltige Projekte umzusetzen. Die Erfahrung hat APERSEC gezeigt, dass Bildung der Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung ist. APERSEC baut seit einigen Jahren Grundschulen, um jungen Menschen eine Grundausbildung zu… mehr >

Ultraschallgerät

Für die im Jahr 2017 eröffnete Geburtenstation von APERSEC konnten wir zusammen mit Direkthilfe Freiburg e.V. ein Ultraschallgerät im Jahr 2017 erwerben und mit dem Schiffs-Container 2018 nach Burkina Faso verschicken. Mit diesem Gerät ist es APERSEC nun möglich weitere Frauen während ihrer Schwangerschaft medizinisch zu begleiten. Die Gesamtsumme von… mehr >

Schiffs-Container

posted in: aktuelle Projekte, Projekte | 0
Die Arbeit von APERSEC wird seit mehreren Jahren schon mit Sachspenden aus Deutschland unterstützt. Es werden Güter gesammelt und im zwei- bis drei-Jahres-Rhythmus in einem Schiffs-Container nach Burkina Faso geschickt. Bisher wurden vor allem medizinische Geräte (EKG, Ultraschallgerät, Operationsleuchte, Sterilisator, Endoskope, Mikroskope etc.), Betten, Rollstühle, Verbandsmaterial und Medikamente für das… mehr >

Geburtenstation

Aufgrund ständiger Nachfrage schwangerer Frauen und der sehr guten und immer weiter bekannten Arbeit des medizinischen Zentrums FATIMA, eröffnete APERSEC im Jahr 2017 eine Geburtenstation, welche eine Erweiterung des Medizinischen Zentrums FATIMA darstellt. Die Geburtenstation ist nur wenige hundert Meter von FATIMA entfernt. Diese Geburtenstation wurde von NEPU e.V. mit… mehr >